Radreise: Siebenbürgen

Einzelreise, 8 Tage

piata_mare_2

Siebenbürgen, bogenartig eingerahmt von den Karpaten, ist eine Landschaft wie aus dem Märchenbuch. Auch die Sage vom Rattenfänger von Hameln, die die Einwanderung der Siebenbürger Sachsen zum Thema hat, ist hier angesiedelt. Pferdewagen mit Heu beladen, kleine Burgen in jedem Ort und alte Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben ist, prägen das Landschaftsbild.

Ihre abwechslungsreiche Radtour führt die Kulisse der Karpaten entlang mit herrlichen Ausblicken. Neben zahlreichen Kirchenburgen (Teil des UNESCO Welterbes) sehen Sie das mittelalterliche Schässburg und Hermannstadt mit herrlichen Patrizierbauten aus der Zeit des Barock und der Renaissance. Auch Gespräche mit hier gebliebenen Siebenbürger Sachsen eröffnen Ihnen eine längst vergangene Zeit.

Weiterlesen: Radreise: Siebenbürgen

   

Radreise: Siebenbürgen/Transsylvanien - 'Von Kronstadt nach Hermanstadt'

 
Einzel- und Gruppenreise, 8 Tage

bv-cycle-frontTranssylvanien, bekannt durch Bram Stokers Dracula, ist – auch durch das deutsch geprägte Siebenbürgen - eine der großen, unentdeckt gebliebenen  Kulturlandschaften Europas. Die Bevölkerung ist ein ethnisches Puzzle aus Rumänen, Ungarn, Deutschen und Roma.

Sie radeln der Kulisse der Karpaten entlang mit spektakulären Aussichten, durch Wälder, die noch Wölfe und Bären beheimaten, und durch abgelegene Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben ist. An manchen Tagen begegnen Sie mehr Pferdewagen als Autos. Vielleicht treffen Sie sogar auf eine Straßenhochzeit mit deutscher Blasmusik mit rumänischen Texten, Roma Rhythmik und natürlich Tuika, dem Pflaumenschnaps, der ebenso zu Transsylvanien gehört wie der Knoblauch. Sie sehen zahlreiche siebenbürgische Kirchenburgen, die die Landschaft prägen und zum UNESCO -Kulturerbe gehören, dann die siebenbürgischen Städte Kronstadt und Hermannstadt, dazu das Renaissanceschloss in Fagarasch, die Draculaburg in Bran und die Stadtburg in Schäßburg, ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe.

Weiterlesen: Radreise: Siebenbürgen/Transsylvanien - 'Von Kronstadt nach Hermanstadt'

   

Radreise: Donau Delta mit Rad und Schiff


Gruppenreise, 8 Tage

 

danube_1Radurlaub durch die atemberaubende Schönheit von Europas letztem Naturparadies Donaudelta in Rumänien, wo sich Donau und Schwarzes Meer vereinen. Ihre Radreise Rumänien führt entlang von Kanälen mit schwimmenden Schilfinseln, Lagunen und Binnenseen. Mal unendliche Weite, mal sanfte Hügellandschaft, mal Sumpf und mal Steppe – eine berauschende Landschaft, die durch Vielfalt und Unberührtheit besticht. Das Leben in kleinen Fischerdörfern beschaulich, die Einsamkeit und Stille im undurchdringlichen Dickicht oft nur vom Gekreische der Krauskopf-Pelikane, Kormorane oder Silberreiher unterbrochen. Unter fachkundiger Führung erradeln Sie die Fauna und Flora einer Landschaft mit bewegter Vergangenheit und genießen rumänische Gastfreundschaft und Spezialitäten auf dem Hotelboot und im gemütlichen Gästehaus.

Weiterlesen: Radreise: Donau Delta mit Rad und Schiff

   

Hermannstädter Reisen, Neckarstraße 45, 72160 Horb am Neckar
Tel.: 0049 7451 6277970, E-Mail: info@hermannstaedter-reisen.de